Nachsorge-Coaching-Silke-Kment_Erwartungen-an-den-Klienten-post
Allgemein

Erwartungen an den Klienten

  • 18. Juni 2019

Nachsorge-Coaching erfolgt stets im Dialog zwischen Klienten und Coach. Möglich ist das Finden von Antworten nur dann, wenn sich der Klient auf die gemeinsame Arbeit einlässt und diese mit Ernsthaftigkeit betreibt.

 

In meinem Coaching gehe ich respektvoll aber offen mit den Klienten um. Wenn die sprichwörtliche „Chemie“ nicht stimmt oder an den Erfolgsaussichten gezweifelt wird, empfehle ich den Wechsel zu einem anderen Coach, da in der Zusammenarbeit mit mir keine positiven Ergebnisse zu erwarten sind.

 

Nachsorge-Coaching setzt zudem den Wunsch nach Veränderung voraus. Die Motivation muss spürbar sein, da sich sonst keine Erfolge einstellen können. Anders formuliert, kann ich einem Klienten nicht die Arbeit abnehmen, sondern lediglich Anstöße liefern. Es handelt sich ausdrücklich um keine Beratung und es werden zu keiner Zeit Tipps oder Ratschläge, geschweige denn konkrete Anleitungen oder Lebenspläne geliefert.