Nachsorge-Coaching-Silke-Kment_Gesprächsablauf-Post
Allgemein

Ablauf eines Nachsorge-Coachings

  • 18. Juni 2019

Am Anfang eines jeden Nachsorge-Coachings steht ein Orientierungsgespräch. Gemeinsam wird ein Thema bestimmt und ein Ziel gefunden. Darüber hinaus muss Konsens über die Rahmenbedingungen und die gegenseitigen Erwartungen herrschen. Erst, wenn diese Punkte erfüllt sind, erteilt der Klient den Auftrag für ein Coaching. Diskretion versteht sich dabei von selbst.

 

Sitzungen dauern zwischen 60 und 90 Minuten und sollten möglichst innerhalb von zwei bis vier Wochen wiederholt werden. Dieser Aspekt ist ebenso individuell wie die Anzahl der Sitzungen, die in aller Regel zwischen zwei und acht Terminen liegt.

 

Schematisch ließe sich ein Ablauf folgendermaßen beschreiben:

 

  • Einstieg
  • Themenschilderung
  • Lösungsfokussierung
  • Lösungsgestaltung
  • Bildung konkreter Maßnahmen
  • Abschluss