Nach der Reha-Maßnahme

Grundlagen der Rehabilitation

Entsprechend der Namensgebung dient die Rehabilitation (lateinisch: rehabilitatio) der Wiedereingliederung. Es handelt sich um einen komplexen Prozess, der in vielen einzelnen Fortschritten besteht. In Reha- oder anderen Einrichtung arbeiten zu diesem Zweck verschiedene Bereiche zusammen und sorgen für eine Stabilisierung des Patienten / Klienten. Doch was passiert nach der Entlassung? Meine Arbeit baut auf den stationären Reha-Maßnahmen auf und dient als effizientes Coaching der Implementierung von Verhaltens- und Lebenstiländerungen. Ziel ist – eine nachhaltige Unterstützung und die Fortführung der Rehabilitation im heimischen Umfeld des Patienten / Klienten.

Ein Schritt weiter

Nach dem Abschluss einer stationären Reha-Maßnahme existieren oftmals mehr Fragen als Antworten. Die physische Gesundheit ist zwar wiederhergestellt doch werden Ziele auf den Prüfstand gestellt und bisherige Lebensweisen hinterfragt. Das Risiko, in das sprichwörtliche „Loch“ zu fallen und in Passivität zu versinken, ist in dieser Phase nicht zu unterschätzen. Aus diesem Grund biete ich Nachsorge-Coaching und geben Patienten / Klienten somit die Möglichkeit, zentrale Lebensfragen zu beantworten. Coaching dient vorrangig der Orientierung und dem Finden neuer Lebensenergie.

Konzept des Nachsorge-Coachings

Die Reha-Maßnahme ist beendet und der Patient / Klient kehrt in seinen Alltag zurück. Die Erfahrung
zeigt, dass nun mehr Fragen als Antworten existieren und die Orientierung nicht immer leicht
fällt. Gewohntes bleibt gewohnt, doch sind die eigenen Standpunkte und Möglichkeiten nicht
mehr dieselben wie vor dem Beginn der Behandlungen.

 

Nachsorge-Coaching dient der Unterstützung und gewährt Freiräume. Meine Klienten atmen
im wahrsten Sinne des Wortes durch und überlassen sich zunächst Ihren Gedanken und
Gefühlen. Prozesse werden auf diese Weise angestoßen und sichtbar gemacht. Es kommt zu
Veränderungen, die nachhaltig erfass- und erspürbar sind.

 

Die ersten Schritte auf neuen Wegen erfolgen unter fachkundiger und erfahrener Anleitung.
Es geht dabei um Fragen, um Antworten, um Lösungen aber auch um Dynamik und Erholung.
Ganz konkret beantworten die Klienten die Fragen nach Ihren Zielen, einzelnen
Meilensteinen auf dem Weg zu deren Erreichen und finden so Schritt für Schritt zu einer
neuen und gesunden Work-Live-Balance. Selbstverständlich greift das Nachsorge-Coaching
auch – oder gerade – bei Burnout-Patienten / Klienten, die gerade aus der Reha kommen.

Grundsätzliches und Methode

„Beim Nachsorge-Coaching werden Menschen in Ihrer Ganzheit wahrgenommen.“

„Während einer Sitzung existieren hinsichtlich der geäußerten Gedanken und Gefühle keinerlei Vorgaben oder Einschränkungen.“

„Es darf gesagt werden, was gesagt werden soll, wobei der Klient mit seinen Gefühlen und Wünschen stets im Mittelpunkt steht.“

„Der Umgang mit dem Klienten erfolgt in einer respektvollen und akzeptierenden Weise und vor allem ganz ohne Wertungen.“

„Dabei wird jeder Schritt in Richtung eines selbstbestimmten und zufriedenen Lebens mit Freude wahrgenommen und kommuniziert.“

„Erfolge sind nicht nur „zählbar“, sondern zeigen sich auch in der Körperhaltung oder in einer wiedergewonnenen Lebensfreude – und das ist maßgeblicher Antrieb für meinen Beruf als Nachsorge-Coach.“

Blog

Chancen und Perspektiven

Chancen und Perspektiven

  • 18. Juni 2019
Das Spektrum, innerhalb dessen sich ein Nachsorge-Coaching bewegt, ist breit. In meiner Arbeit geht es unter anderem um das Schaffen von Freiräumen und das Beschreiten neuer Wege. Möglich wird beides.
Mehr Erfahren
Ablauf eines Nachsorge-Coachings

Ablauf eines Nachsorge-Coachings

  • 18. Juni 2019
Am Anfang eines jeden Nachsorge-Coachings steht ein Orientierungsgespräch. Gemeinsam wird ein Thema bestimmt und ein Ziel gefunden. Darüber hinaus muss Konsens über die Rahmenbedingungen und die gegenseitigen Erwartungen herrschen. Erst,.
Mehr Erfahren
Erwartungen an den Klienten

Erwartungen an den Klienten

  • 18. Juni 2019
Nachsorge-Coaching erfolgt stets im Dialog zwischen Klienten und Coach. Möglich ist das Finden von Antworten nur dann, wenn sich der Klient auf die gemeinsame Arbeit einlässt und diese mit Ernsthaftigkeit.
Mehr Erfahren